Psychotherapie

Sie brauchen einen sicheren Ort und Freiraum, an dem Sie über Ihre Anliegen, Bedürfnisse, Wünsche sprechen können?

Sie befinden sich in einer Krise, aus der Sie alleine nicht herauskommen?

Jeder Mensch kann eine psychische Krise, eine Ausnahmesituation erleben, eine seelische Erkrankung entwickeln. Bei einer körperlichen Krankheit ist der erste Weg oft der zur Hausärztin/zum Hausarzt. Leidet die Seele, dann versuchen viele Menschen diesen Zustand zunächst einmal zu ertragen, damit alleine zurechtzukommen.

Wann macht es Sinn einen Erstgesprächstermin für eine Psychotherapie bei mir zu vereinbaren?

Zum Beispiel, wenn Sie:

  • in einer Krise sind, in der Sie Unterstützung brauchen
  • sich in einer negativen Gedankenspirale gefangen fühlen
  • plötzlich Ängste überkommen, die für Sie unverständlich sind
  • sich in Suchtverhalten flüchten, um unangenehme Spannungszustände/Emotionen aushalten zu können/arbeitsfähig zu sein
  • sich eine (zufriedenstellendere) Beziehung wünschen/Beziehungsprobleme nicht lösen können
  • nicht wissen, wie Sie ihre sexuellen Facetten leben können
  • sich fragen, ob ihr biologisches Geschlecht Ihnen als Person entspricht
  • unsicher sind, welche Form der Partner*innenschaft Sie leben möchten
  • als Eltern(teil) überfordert sind
  • Schmerzen/Symptome haben, für die keine medizinischen Ursachen gefunden werden können
  • schwanger sind und Angst vor der Geburt haben; eine schwierige Geburtssituation erlebt haben; nach der Geburt über längere Zeit keinen Antrieb mehr finden; große Sorge um ihr(e) Kind(er) haben
  • traumatische Erlebnisse in Ihrem Leben hatten, die Sie stark beschäftigen
  • so intensiv mit sich selbst befasst sind, dass Ihnen der Kontakt mit anderen Menschen sehr schwer fällt
  • unter hoher Stressbelastung stehen

Meine Zielgruppen:

  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Paare

Settings:

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Gründe eine Psychotherapie in Anspruch zu nehmen, finden Sie unter diesem link:

https://www.psyonline.at/contents/13544/20-gruende-eine-psychotherapeutin-oder-einen-psychotherapeuten-aufzusuchen